Unsere Partner
Haus Tapete

Freizeit

WEITE. WASSER. UND WEIN.

„Gastfreundschaft ist die Kunst, seine Besucher zum Bleiben zu veranlassen, ohne sie am Aufbruch zu hindern.“ Wir wissen zwar nicht, von wem dieser Ausspruch stammt. Aber wir wissen: falls es Sie doch mal zum Aufbruch und nach draußen drängt, haben wir die passenden Tipps für Sie.

Experimentierfreude, Wissenslust, Innovation – dafür steht Heilbronn. Die kleine Großstadt hat viele Facetten. Manche Sehenswürdigkeiten wie die Kilianskirche aus dem 13. Jahrhundert mit der Männle-Karikatur auf dem Dach, das historische Rathaus mit seiner astronomischen Kunstuhr, schönen Arkaden und Freitreppe oder der frühgotische Bau der Nikolaikirche lassen sich zu Fuß oder per E-Bike auskundschaften. Oder Sie nehmen den Hop-On-Bus. Erkunden Sie doch mal den Hafenmarktturm mit seinem handgeschmiedeten Phönix, das Schießhaus mit dem faszinierenden Rokokosaal oder den Götzenturm, in dem schon der berühmte Götz von Berlichingen einsaß. Auf dem Dach balanciert der Scherenschnittmensch des Künstler Hubertus von der Goltz über dem Abgrund.

Ein architektonisches Juwel ist die Wissens- und Erlebniswelt experimenta auf der Insel am Neckaruferpark. Hier befindet sich das größte Science Center Deutschland, in dem Wissenschaft und Technik mit allen Sinnen erlebbar sind. Apropos Neckar: Vom Parkhotel sind es nur 500 Meter bis zum Fluss. Ob Kanufahrt, Neckarbummler oder Tretboot: Heilbronns Lebensader pulsiert. Die Anlagen der Bundesgartenschau von 2019 ziehen viele Besucher und Bewohner an das renaturierte Neckarufer und zu den Stadtseen. Die Neckarpromenaden laden zum Bummeln ein, die Wege entlang dem Kanal sind bei Inlineskatern und Radwanderern beliebt. Das Eldorado für Spaziergänger, Erholungssuchende und Wassersportler wartet auf Sie. Lassen Sie hier einfach mal die Seele bummeln.

Heilbronn ist eine Stadt, die auf Entdeckertour einlädt – genau wie die Umgebung: Beliebte Ausflugsziele sind der Wartberg mit Aussichtsturm, Lichtskulptur und Freilichtmuseum, Süddeutschlands erstes Kleinkunst-Theaterschiff und das Trappenseeschlösschen. Flanieren Sie auf dem sechs Kilometer langen Weinpanoramaweg inmitten der reizvollen Heilbronner Rebenlandschaft. Schon Goethe rühmte die Stadt mit ihrem „hinreichenden Genuss“ und geriet dabei ins Schwärmen. Weinwanderungen und Erlebnisweinproben bei den Weingütern sind sehr beliebt. Ob Kraichgaus oder Löwensteiner Berge, ob Flusstäler von Kocher, Jagst und Sulm: Lernen Sie auch die Kulturlandschaften im Umland kennen.


UNSERE PARTNER

Tripsdrill "Mit Liebe gemacht"

Tripsdrill wurde 1929 gegründet und ist damit Deutschlands erster Erlebnispark. Der Park ist ein Familienbetrieb in dritter Generation. Die vierte steht bereits in den Startlöchern. Mit heute über 100 originellen Attraktionen, die liebevoll getreu des Themas „Schwaben anno 1880“ gestaltet sind, möchte Tripsdrill alle Altersgruppen begeistern. Das Ziel ist es, Tradition und Innovation zu verbinden und Gästen einen unvergesslichen Tag zu  ermöglichen. Großen Wert wird auf den lokalen Bezug, der sich unter anderem in regionaler Bauweise und schwäbischer Küche widerspiegelt, gelegt. Indem den Besuchern Kultur und Geschichte des Schwabenlandes vermittelt wird, kommt der Park dem selbst auferlegten Bildungsauftrag nach. Dieser wird auch im zugehörigen Wildparadies erfüllt – einem naturnahen Wildpark mit zahlreichen Möglichkeiten der spielerischen Umweltbildung. Das Natur-Resort bietet zudem außergewöhnliche Übernachtungen in Baumhäusern und Schäferwagen. Kurzum: Tripsdrill steht für die Prinzipien Originalität, Qualität und Authentizität – und immer getreu dem Motto „Mit Liebe gemacht“.

Buchen Sie jetzt Ihr Ticket

Wir verwenden Cookies um Inhalte zu personalisieren und unsere Besucherstatistik zu führen. Bitte entscheiden Sie sich, ob Sie unsere Cookies akzeptieren möchten.